Beratung & Buchung:

07260 - 524

Reisesuche öffnen
 

Italienische Seenvielfalt - inkl. Haustürabholung - 5 Tage

Italienische Seenvielfalt - inkl. Haustürabholung
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
10062020
Termin:
10.06.2020 - 14.06.2020
Preis:
ab 559 € pro Person

Die norditalienischen Seen erwarten Sie mit kleinen bunten Fischerdörfern, historischen Städtchen, prächtigen Villen und Burgen, idyllischen Buchten, malerischen Uferpromenaden und einer mediterranen Pflanzenwelt. Im Kontrast dazu stehen die schneebedeckten Berge und die kargen Felswände, die die Seen im Norden einrahmen. Auf Ihrer Reise entdecken Sie die Vielfalt dieser Region, die sich über die Provinzen Trentino, Veneto, Lombardei und Piemont erstreckt. Lassen Sie sich von der Schönheit des prächtigen Lago Maggiores, des romantischen Comer Sees sowie des mondänen Luganer Sees beeindrucken!

Mittwoch, 10.06.20 | Anreise Am Morgen
Anreise über die Autobahn Karlsruhe-Basel-Bellinzona nach Mergozzo am Lago Maggiore. Nach der Ankunft Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen.

Donnerstag, 11.06.20 | Drei auf einen Streich – Lago Maggiore, Comer See, Luganer See
Heute erwartet Sie ein Ausflug zu gleich drei oberitalienischen Seen. Vom Ufer des Lago Maggiore fahren Sie nach Como am Comer See. Die Seidenmetropole befindet sich am südlichen Ufer des Comer Sees. An der Seepromenade genießen Sie einen phantastischen Blick auf den See und einige der schönsten
Paläste, Villen und Gärten. Anschließend führt Sie der Weg weiter in Richtung Schweiz zum Luganer See, der zum Teil in Italien und zum Teil in der Schweiz liegt. Die Stadt Lugano mit ihrer lombardisch geprägten Altstadt wird auch die Sonnenstube der Schweiz genannt und bietet ein besonders mildes Klima.

Freitag, 12.06.20 | Borromäische Inseln
Ihr Reiseleiter erwartet Sie zum einem Ausflug auf die Borromäischen Inseln, der Hauptattraktion des Lago Maggiore. Barocke Szenerie bestimmt die Isola Bella mit ihrem königlichen Palazzo Borromeo und seinem Meisterwerk italienischer Gartenbaukunst. Die kleinste der Inseln ist die Isola Pescatori, deren ländliche Gemeinde noch heute vom Fischfang lebt. Hier laden Restaurants und gemütliche Lokale zu einem Mittagsimbiss ein (nicht im Reisepreis enthalten). Die Isola Madre ist bekannt für ihren botanischen Garten mit seltenen und teils exotischen Pflanzenarten. Auch eine Vielzahl frei lebender Tiere ist hier zu finden.

Samstag, 13.06.20 | Ortasee mit Weinprobe
Nach dem Frühstück fahren Sie heute zum westlichsten der oberitalienischen Seen, an den Ortasee. Von der Uferpromenade der Gemeinde Orta blickt man auf die Isola San Giulio, auf der der heilige Julius im 4. Jahrhundert eine Kirche gründete. Auf die Insel
San Giulio geht es mit dem Schiff. Bevor Sie zum Hotel zurück fahren, machen Sie einen Abstecher in das piemontische Weingebiet Ghemme. In einer Weinkellerei haben Sie die Gelegenheit, die vorzüglichen Tropfen der Region zu verkosten.

Sonntag, 14.06.20 | Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen vom Bella Italia. Mit vielen neuen Eindrücken fahren Sie zurück nach Hause.

Ihr Hotel: *** Hotel Due Palme & Bettina in Mergozzo
Das Hotel liegt nur wenige Schritte entfernt vom See in der Altstadt von Mergozzo und bietet Zimmer mit Dusche oder Bad/WC.

Abfahrt Betriebshof: 7.00 Uhr

Es gilt Stornostaffel C

• Fahrt im modernen Fernreisebus
• Kaffee & Kuchen bei der Anreise
• 4 x Übernachtung / Halbpension
• 1 x Ganztagesführung 3-Seenfahrt
• 1 x Schifffahrt zu den Borromäischen Inseln
• 1 x Eintritt Isola Bella und Isola Madre
• 1 x Ganztagesführung Ortasee
• 1 x Schifffahrt auf dem Ortasee zur Insel San Giulio
• 1 x 3er Weinprobe mit Imbiss in der Region Ghemme
• Haustürabholung
• Reiserücktrittsversicherung
• Sicherungsschein

*** Hotel Due Palme

  • Preis im DZ pro Person
    559 €
  • Preis im EZ pro Person
    709 €